Dienstag, Juli 22, 2008

FÄRBEN IST EINFACH!!!!!

An alle, die nicht glauben wollen, dass es wirklich einfach ist.

Dahlienblüten:
1 Bund orangefarbene Dahlien, davon die Blütenblätter nehmen (Handschuhe anziehen!! die färben ordentlich)
1 Stunde köcheln und dann auskühlen lassen
Die kaltgebeizte Wolle dazugeben, wieder 1 Std. oder 1,5 Std. köcheln lassen, auskühlen lassen, ausspülen, ein bisschen in Essigwasser zum Schluss und zum Trocknen aufhängen.

Benötigt wird: Kaltbeize von K. Tegeler (googeln), 1 Eimer für die Beize, Wolle am Strang, 1 Topf für die Kocherei der Blüten oder Blätter oder Rinde, 1 Rührlöffel, 1 Herd.

Die Farben gehen ins grünliche, wenn ein wenig Eisenvitriol zuzugeben wird (aus der Apotheke z.B.). Ganz wenig reicht. Man löst es auf in warmem bis heissem Wasser und gibt es zum Sud. Je mehr, je dunkler. Ausprobieren und sich freuen!

Kommentare:

Jea hat gesagt…

Vielen Danke für deine Ausführungen.
Ich bewundere deine Färbungen sehr,
und würde auch mal gerne so färben!!
Mal schauen wo ich Beize ganz schnell her bekomme :-)
Liebe Grüsse
Jea

Jea hat gesagt…

Hallo Gabriele

nun habe ich endlich mal ausprobiert!!
Wenn du schauen magst
http://jeashobbyblog.blogspot.com/2008/09/frben-ist-einfach.html

aber sooooo einfach ist das nicht wie du schreibst :-)