Freitag, Mai 15, 2009

Die Versuchung






Ein Besuch in der vergangenen Woche bei Wollstube Wollin in Backnang hatte Folgen. Oje oder Oja?

Erst einmal war ich wohl zwei Stunden sprachlos ob der Riesenauswahl und dann entdeckte ich Karen Noe`s Linea. Da lag ein Tuch in rot, das ich nicht mehr hergeben wollte. Dieses Garn musste ich haben. Sofort! Dazu leistete ich mir neue Spitzen für die Knitpicks aus Holz, Stärke 4 und habe an Ort und Stelle angefangen.

Bis nachts um 2 Uhr saß ich (mittlerweile zu Hause) an den Nadeln. Und da war es fertig: Das rote Tuch! Ein Traumgarn aus 75% Leinen und 25% Baumwolle, Lauflänge 260 m, Verbrauch für das Tuch ca. 75 gramm.

Nachdem meine Mutter bald Geburtstag hat, nahm ich das graphit graue Garn mit und zwei Tage später war auch dieses fertig. Ein klein wenig grösser, ebenso gestrickt in glatt rechts mit Nadeln Nr. 4.

Ich bin total "weg"! Schlicht und edel, eben ein Traum.
(und es gibt noch andere wunderschöne Farben!)

Kommentare:

linnea hat gesagt…

das sieht ja wunderschön aus! die wolle hätte ich auch gern - und was ist das für eine anleitung??
linnea

wollixundstoffix hat gesagt…

Sieht nach einem sehr schönen Garn aus. Das Tuch - auch sehr schön. Und du - mit dem Tuch - sieht sehr glücklich aus.
Auch mich erschlägt oft die Vielfalt der Wolle. Und eigentlich auch die Vielfalt alles anderem. Supermarkt, Baumarkt, Bäcker, egal. Überall - ein Überangebot. Da muss man sich dann irgendwie zurechtfinden.
Du hast es geschafft - mit der Wolle.
Weiterhin viel Spass.
liebe Grüße von Monika

Gwen hat gesagt…

Superschöne Tücher - wo gibt es die Anleitung?

LG Gwen