Dienstag, Februar 23, 2010

Früchtchen

Nachdem meine Nähversuche am Wochenende kläglich gescheitert sind (da fehlt mir einfach oft die Geduld), habe ich Erdbeerchen und Pilzchen gehäkelt.

Hier ein Teil meines Werkes (bei den anderen fehlen noch die "Pünktchen").


Gehäkelt nach "Gefühl" (aber halt nach dem uralten Prinzip des jede zunehmen, jede 2. zunehmen, jede 3. zunehmen usw.) in zwei verschiedenen Garnstärken und Farben.

Kommentare:

.BitterSüss. hat gesagt…

..da möchte man ja glatt dran naschen.. so schnuckelig sehen die aus
nur bei den Fliegenpilzen wäre das wohl eher nicht angeraten.. *gg*

bittersüsse Grüsse Katharina

Elke hat gesagt…

Die sehen ja zum anbeissen aus.
Viele Grüße
Elke

Annerose hat gesagt…

Wunderschön schau mal bei mir, mir ging es am Wochenende ähnlich.
Liebe Grüße Annerose

creawolle.de hat gesagt…

Tolle Erdbeeren und Flips. Die machen ja schon richtige Sommerlaune.

Liebe Grüße,

Martina

Nadelwerke hat gesagt…

oh, wunderschön und lecker sehen die aus, ich möchte Sommer und echte Erdbeeren.

LG
Christiane

Shippymolkfred hat gesagt…

Mmmmh, da läuft einem ja direkt das Wasser im Mund zusammen.
Schöne Früchtchen hast Du da gezaubert.

LG Shippy

Fratzi hat gesagt…

Deine Früchte sehen toll aus!
Habe die Erdbeeren auch schon gemacht! Die machen süchtig!

LG Fratzi

Rosige Zeit hat gesagt…

Lecker!!!

Fang Deine February an! Nimm die gleiche Wolle wie ich. Ist nicht mal teuer, das Ganze hat unter 40 € gekostet. Und die Anleitung ist wirklich nicht schwer und mit den 5er Nadeln wächst es schnell.

die Erdbeeren: Lecker!!!

Liebe Grüße, Kerstin