Sonntag, April 17, 2011

Olive

von Helga Isager.
Frau Isager ist definitiv eine Künstlerin, allerdings ist diese Anleitung so kompliziert gemacht, dass ich echte Schwierigkeiten hatte klar zu kommen.


Aber mit ein wenig Strickerfahrung ist es ein Leichtes, das ganze Modell einfach von oben nach unten zu stricken und das habe ich auch getan - schlicht und einfach zu stricken.

Das rot-bunte Garn ist von Tausendschön, das beigefarbene eine Ohne-Name-Sockenwolle, die allerdings bei meiner Empfindlichkeit leicht kratzt. Definitiv werde ich diesen Pulli noch einmal machen, werde aber auf eine bessere Garnqualität achten.

Ich hoffe beim Backnanger Wollfest am 29. April fündig zu werden.

Verbrauch 6,5 Knäuel Hauptfarbe, also ca. 1300 m, Nebenfarbe ca. 0,5 Knäuel.



Kommentare:

Cornelia hat gesagt…

Was für ein schönes Modell. Griessli Cornelia

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Das sieht super klasse aus,Kompliment!
LG Sonja

amandajanus hat gesagt…

der sieht absolut schön aus!

linnea hat gesagt…

olive ist toll geworden - und vielen dank für die hinweise zur anleitung, das modell ist auf meiner "möchte-ich-mal-stricken-liste" ;)
linnea

Ingrid hat gesagt…

Das ist echt toll geworden. Leider stehe ich mit Raglan von oben (nien, auch von unten - Raglan überhaupt) irgendwie auf Kriegsfuß.
LG
Ingrid

Anonym hat gesagt…

Hallo,
das ist ja ein zauberhaftes Model!
Sieht einfach aus, aber manchmal haben genau diese Sachen es in sich!
Jedenfalls ist er wunderschön, wie auch deine anderen Sachen!
LG Silke