Mittwoch, Mai 07, 2008

Tulpen




Dies ist das Tulpenmuster aus "Lorbeerblatt und Zwetschgenkern". Lässt sich wunderbar stricken und sehr schnell fällt das Schauen auf die Anleitung weg, da sich das Muster von alleine ergibt.

Ärgerlich ist hier nur die Wahl des Garnes, denn die Wolle sah auf dem Knäuel weit weniger "wild" und viel pastelliger aus, als sie tatsächlich beim Stricken ausfiel.

Auf alle Fälle werde ich dieses herrliche Muster aus einem zartfarbenen Garn wiederholen.

Gestrickt mit 2,25-er-Nadeln, Anschlag 64 Maschen für Grösse 39.

Kommentare:

Melli´s Hobby Vielfalt hat gesagt…

Wow, das Muster sieht klasse aus. Gefällt mir richtig gut.

Sonnige Grüße
Melli

Anonym hat gesagt…

Hallo Gabriele ...
schöne Muster ! Das Tulpenmuster habe ich noch gar nicht entdeckt; habe das Buch auch. Mir gefällt das gut mit dem Garn - so wie die Socken da so liegen, sieht das wunderbar aus!

LG; Anja (Sockenanja)

kugelbine hat gesagt…

Hallo Gabriele... schön , auch bei dir Tulpen zu sehen... aber mir gefallen die Farbtöne gut und das Muster kommt doch prima zur Geltung... liebe Grüße Sabine

Jea hat gesagt…

Ich finde diese Socken rund um gelungen. So wohl die Farbe wie auch das herrliche Muster!!
Liebe Grüsse
Jea (SKL)

Ulli hat gesagt…

Wunderschön, liebe Gabriele, das Muster ist einfach eine Wucht.

LG Ulli

tina hat gesagt…

Die Socken sind klasse, das Muster ist wunderschön!! Ich hab mal nach dem buch gegooglet...und auch in der skl wurde ja schon berichtet, schade. Wirklich tolle Socken!!

lg Tina