Donnerstag, Juli 10, 2008

Hier das Ergebnis meiner Kocherei




Bild oben:
Färbung mit Orleanssaat
Oben von links nach rechts: 3. Bad, 2. Bad, 1. Bad
Unten von links nach rechts: mit Eisenvitriol, 2. Bad, 1. Bad.

Bild unten:
von links nach rechts: 1.Bad mit Eisen, 2. Bad mit Eisen, 1. Färbung in der Saat, 2. Färbung in der Saat, 3. Färbung in der Saat

Kommentare:

Catrin hat gesagt…

Hallo Gabriele,
ich würde sagen, dieser Kochtag hat sich gelohnt. Sieht sehr edel aus, was dabei raus kam.
Liebe Grüße, Catrin.

Jürgen hat gesagt…

Ganz toll, Gabriele! Und jetzt hoffe ich sehr, dass wir bald ein Anstricksel von Deinen Färbungen bewundern dürfen ...

Dir einen lieben Gruß und ein schönes Wochenende

Jürgen

ingrid hat gesagt…

Hallo Gabriele,
am liebsten würde ich all deine Stränge in die Hände nehmen, so richtig durchwühlen, ans Gesicht heben, wickeln und anstricken -
einen schönen, geruhsamen Sonntag,
bei diesem sanft plätschernden Regen lässt sich vielleicht gut stricken.
Liebe Grüße
Ingrid

Kugelbine hat gesagt…

Hallo Gabriele, auch von mir endlich mal wieder ein "bravo" ... deine Spaghetti sind ja wirklich total gelungen.
Du hast einen wunderbaren Blog!
Viele liebe Grüße von Sabine

Andrea`s Sockengarten hat gesagt…

Wunderschön! Mir scheint, Du hast ein richtiges Händchen für Pflanzenfärbungen ;o).

Freu mich schon auf Fotos von Angestricktem ;o).

Sei lieb gegrüßt

Andrea

Anonym hat gesagt…

Danke sehr an den Webmaster.

Gruss Daniela