Sonntag, April 05, 2009

Babyschuhe

Was macht man, wenn man Babyschuhe stricken möchte, aber kein einziges Modell genau dem entspricht, das ich haben möchte?
Nämlich: einfach zu stricken, schön im Aussehen, gut zu verändern (farblich und am Schaft) und vor allem ohne unnötige Nähte?

Selbst entwerfen. Genau. Ich setzte mich also gestern gegen 10 Uhr morgens hin und fing ein wenig an zu knobeln. Stricken, aufschreiben, aufribbeln, stricken, aufschreiben, aufribbeln .... scheinbar endlos.

Gegen 2 Uhr nachts, nach vielen unbrauchbaren Aufschrieben verliess mich die Kraft und ich fiel erschöpft ins Bett.

Aber heute morgen kam dieses: "Es muss doch eine Lösung dafür geben!" und so setzte ich mich wieder hin, strickte, schrieb, ribbelte, strickte, schrieb, ribbelte.

Und jetzt vor 5 Minuten kam ein Lichtblick. Ich glaube ich habe es - bis auf einen Fehler, dem ich jetzt zu Leibe rücke, geschafft.

Mal sehen, ich stricke jetzt den zweiten Schuh, korrigiere noch einmal und hoffe, dass ich dann zu Papier bringen kann, was ich mir gewünscht habe:

Nämlich einen Babyschuh:
einfach zu stricken, schön im Aussehen, gut zu verändern (farblich und am Schaft) und vor allem ohne unnötige Nähte!!!

1 Kommentar:

Nicolchen78 hat gesagt…

Hallo:)

da bin ich ja mal gespannt und wünsch Dir viel Erfolg.
Ich hätte da auch Bedarf..schmunzel

Liebe Grüße
Nicole