Mittwoch, März 17, 2010

Eine "TRAUM"hafte Nacht

oder eher Alptraum-haft?

Das kommt davon, wenn man die halbe Nacht Eier häkelt bis sie stimmen!

Völlig übermüdet und überreizt bin ich irgendwann endlich eingeschlafen und habe von Eiern und vom Markt und von Marktteilnehmern geträumt, von den Ständen, vom Wetter, vom Parkplatz, vom Markttisch ....
habe dabei natürlich hoffnungslos verschlafen und werde jetzt mal schauen, dass ich mich selbst heute noch "auf die Reihe" bekomme.

Bilder vom Markt folgen dann am Montag oder Dienstag oder Mittwoch ......

Wann es eben die Zeit zulässt.
Und dann kann endlich auch die Verlosung irgendwann in der nächsten Woche stattfinden.

Ich wünsche Euch bereits in der Wochenmitte ein schönes Wochenende und hoffe auf strahlenden Sonnenschein für mich, für den Markt und für Euch.

Gabriele

Kommentare:

Pfiffigste hat gesagt…

Hi, ich fand diesen Kommentar von Dir:

Naja, was will man dazu schon noch sagen ... einfach: ohne Worte.

Aber zu Deinem Blog gibt es eine Menge zu sagen:

Wunderschön, traumhaft, spannend, süss, interessant, lebhaft, liebevoll, lustig, amüsant, kreativ, ideenreich ...... und und und

Liebe Grüsse
Gabriele


Ich muß schon sagen, dass das einer der schönsten Kommentare ist, die ich bekommen habe.

Ganz herzlichen Dank dafür.

Leider komme ich erst jetzt zu einer Antwort.

Hmmm. Solche Nächte kenne ich nur zu gut.

Hab gestern auch noch ein Ei entworfen.

Liebe Grüße.

Pfiffigste

Doro hat gesagt…

....so kann das liebste Hobby zum "alptraum werden ;)-aber sei getröstet,es gibt Schlimmeres ;)
Viel Freude auf dem Markt! Bin gespannt auf die Bilder...Grüssle Doro