Montag, Januar 07, 2013

Gesammelt

habe ich gestern im Wald ein wenig Material, um den Adventskranz neu zu bestücken und ein wenig Grün vor der Haustüre zu haben.

So angenehm das milde Winterwetter auch war, so unangenehm war die totale Matsche, in der ich zuweilen knöcheltief stand.

Zum Glück habe ich eine gründlich arbeitende Waschmaschine.

Ich freue mich trotzdem, denn es ist so ein richtig fetter, üppiger Kranz geworden.













Diesen Kranz hat mir meine "Kleine" im letzten Jahr gemacht. Der hat anstelle der verblassten Hortensienblüten ein paar Buchs-Zweiglein bekommen. Und darf noch ein Weilchen an der weissen Bank vor dem Haus bleiben. Nachdem keiner von uns Lust hat bei Regenwetter drauf zu sitzen.





Und noch ein winterlicher Blumengruss darf draussen bleiben, nachdem er in der Weihnachtszeit das Wohnzimmer verschönert hat.







Und nun: Steuererklärung 2012! Die wird HEUTE noch fertig und eingeworfen! 100%-ig.

Kommentare:

ela-e hat gesagt…

Hallo Gabriele,
als treue Leserin Deiner Seite muss ich leider feststellen, dass ich auf diesem neuen Design die Texte so gut wie gar nicht mehr lesen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es an meinem Computer liegt, denn bei anderen Blogs habe ich die Probleme nicht!
Schade!!
Liebe Grüße
Gaby Ernst

Anonym hat gesagt…

Hey,
für mich ist die Schrift kein Problem, obwohl ich generell Schwierigkeiten mit dem Sehen habe.
Navina