Dienstag, Februar 05, 2013

Hellblau und beige

... aus diesen beiden Farben ist ein schöner Frühlings-Schal entstanden, mit einem Muster, das von beiden Seiten sehr schön aussieht.

Das verwendete Garn ist Calmer von Rowan und Modern Cotton von Gedifra (das gibt es leider nicht mehr im Handel).


Ich wünschte, mehr Zeit zu haben, dann könnte ich die Anleitung online stellen, aber das liegt im Moment einfach nicht drin.




Hier aber wenigstens die Bilder - und da hat sich Tabea mit frisch gestylten Fingernägeln vorgedrängt.
Ich hatte mich schon gewundert, warum sie so lange so leise ist ..... aber bei dem Kunstwerk!



















Kommentare:

Cornelia hat gesagt…

Ein wunderbarer Schal! Diese Farben, dieses Muster und dann dieser Häkelrand, super! Griessli Cornelia

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Oh..ein richtig toller Schal ist dir gelungen und die Nägel von Tabea sehen klasse aus,ein richtiges Kunswerk:)
LG Sonja

Anneczka hat gesagt…

Wow, this is beautiful!

Marion hat gesagt…

WOW...wunderschöner Schal!
Viel Spaß beim tragen und liebe Grüße,
Marion

ULL-Rike hat gesagt…

Oh, soooo schön!
Das erinnert mich irgendwie an das Design der fantaaaaastischen Wollkollektion von Oleana in Norwegen.
Schau doch mal selbst nach - dieses Plaid:
http://www.oleana.no/Collection.aspx?t=28&d=113&lang=1

Zum Verlieben - genau so wie Dein Schal!
*grabsch-vom-Monitor*

Liebe und entzückte Grüße,
ULL-Rike