Donnerstag, Februar 06, 2014

Holst

WOW! Ich bin verliebt. In das hier:





 Am 2.2.2014 abends direkt bestellt bei Frau Holst, am 6.2.2014 frühmorgens lag das Paket vor der Haustüre.

--Mein allerliebster Postbote weiß, dass Tabea und ich grade mit einer scheinbar nicht endenden wollenden Grippe im Bett liegen und hat uns nicht durch das Klingen gestört-- sooo lieb.



HOLST. Schon lange damit geliebäugelt und in den vergangenen Wochen dann für mich entdeckt.

Die Coast, halb Baumwolle, halb Schurwolle, zu einem federleichten Pulli in jeansblau verstrickt.
Wirklich ein Traum. Das wird DAS Garn für Kurzarmpullis für Frühjahr und Sommer. Das ist jetzt schon klar.
Nicht einmal 200 Gramm habe ich für einen Langarmpulli verbraucht (wie immer: Bilder irgendwann).
Hier habe ich zum ersten Mal einen von oben-angestrickten Ärmel ausprobiert. Also Vorderteil und Rückenteil separat gestrickt, zusammengenäht und dann die Maschen aus dem Armloch aufgenommen.
Weiter gings mit verkürzten Reihen ---- ganze vier Mal von vorn, weil ich fast verrückt geworden bin mit den vielen Nadeln, die ich dazu benötigt habe.

Beim fünften Mal war ich klüger: ich habe nur die Schulternaht geschlossen und dann mit einer Rundnadel in Reihen gestrickt. Ach! Wie entspannt. Und ich muss sagen: obwohl (wie meist) nach "Nase" gestrickt, sitzt die Armkugel wunderbar.
Einzig die Maschen für die verkürzten Reihen möchte ich gerne noch anders haben. Aber es folgen noch ein paar Pullis, da kann ich testen.

Dann habe ich die Supersoft, reine Wolle, ausprobiert. Ebenfalls wunderschön leicht und total angenehm griffig beim Tragen. Daraus ist aus ziemlich genau 200 Gramm ein hellgrüner Pulli entstanden.

Man spürt die Pullis beim Tragen gar nicht. Und das mag ich. Es muss einfach leicht sein und nicht zu warm.

Deshalb hab ich jetzt die Farbkarten in Coast und Supersoft dazubestellt. Da kann ich dann nach Herzenslust aussuchen.

Und sobald es geht teste ich die Samarkand und die Noble.

Ich freu mich drauf!




















Kommentare:

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Boah...sind das Schönheiten!
LG Sonja

Die Bildersammlerin hat gesagt…

Hallo Anupa!
Sie das schöne Farben in ganz warmen Tönen. Ich hab das Holst Garn auch schon auf anderen Blogs bewundert. Hier bei uns bekommt man es aber nicht in den Wollgeschäften. Und da ich Wolle immer auch anfassen muss um mich zu entscheiden, wollte ich es bis dato auch nicht online bestellen. Jetzt hast Du mir aber die Nase ganz schön lang gemacht;-))

Liebe Grüße, die Bildersammlerin!

z e n i . hat gesagt…

ich bin sicher du wirst von samarkand und noble begeistert sein. ich bin es schon lange und zusammen mit alpaca (die farben von drops passen genau...) ein wahrer traum für etwas dickere sachen (18 - 20 m/10 cm).
ich freue mich schon auf deine schönen strickstücke
herzlich
daniela

Rosalie hat gesagt…

Diese neue Garnliebe haben wir gemeinsam. Ich bin auch hin und weg von den Farben und der Qualität, die ich schon bei einer Freundin bewundern durfte. Auch das es bei Frau Holst so schnelle geht, finde ich Klasse. Ich schau ab jetzt öfter mal vorbei hier.
Liebe Rosaliegrüße