Samstag, Februar 08, 2014

Holst Coast























MEIN neuer Pulli aus Holst-Garn Coast (50 Baumwolle, 50 Lammwolle).
Ein superleichter, total angenehm zu tragender Pulli, der nicht aufträgt.


Ich gebe hier die

Eckdaten für den Holst-Pulli an. (Eigentlich zur Erinnerung an mich, denn wenn die auf einem Zettel stehen, sind sie nachher doch irgendwann verloren - wie schon so oft und ich fang von Neuem an zu rechnen.)

Ich bitte um Verständnis, dass ich dazu keine Anfragen beantworten kann, dazu reicht einfach meine Zeit im Moment nicht!!!! (Schon diese Notizen brauchen ein Stunde, um festgehalten zu werden)

Es sind aber alle relevanten Zahlen angegeben. Die Eckdaten sind nun nicht als genaue Anleitung gedacht und sicherlich nicht Anfängertauglich.
Aber als Anregung genügen die Zahlen sicherlich. Die Größe ist 38/40.




Nadelstärke 3,5 mm, Bündchen 2,5 mm
Holst Coast ca. 170 Gramm


Anschlag Vorderteil, Rückenteil, jeweils 114 Maschen
Rückenteil:
20 Reihen mit Nadel 3,5 mm 3M rechts, 2M links
 2 Reihen links

Glatt rechts weiter bis ca. 39 cm Gesamtlänge
Armausschnitt:
5M abketten,
dann 1M in den nächsten 3 Reihen
dann 2mal in der 2. Reihe
dann 1 Mal in der 4. Reihe
glatt weiter - insgesamt ab Armausschnittbeginn: 72 Reihen hoch

Schulterschrägung:
20 M - entweder 4x5 Maschen abnehmen oder 2x6, 1x7


Vorderteil mit denselben Zahlen
Halsausschnitt
nach ca. 16 Reihen ab Armausschnitt die mittleren 30 Maschen abnehmen
dann 1M in den nächsten 8 Reihen abnehmen
dann 1M 8mal in der 2. Reihe
dann 1M 4mal in der 4. Reihe     
dann 1M 2mal in der 8. Reihe  
insgesamt 72 Reihen ab Armausschnitt stricken, dann Schulterschrägung wie beim Rückenteil.


Ärmel von oben
Schulternaht schließen
Dann mit einer Rundnadel aus dem Armausschnitt von Vorder- und Rückenteil insgesamt 106 Maschen aufnehmen
Eine Rückrunde links verschränkte Maschen stricken
Dann die Vorderteilmaschen stricken und 14Maschen vom Rückenteil
wenden (Wickelmasche oder Wendemasche)
Bis zur Schulternaht stricken und weiter 14Maschen vom Vorderteil
wenden (Wickelmasche oder Wendemasche)
Ab hier: jeweils 1Masche mehr als in der Vorreihe stricken, dann wenden
Weiter bis ca 70 Maschen auf der Nadel sind, dann in den nächsten Runden jeweils 2Maschen zusammenstricken 1M rechts, Wendemasche
Am Schluß sind ca. 85 Maschen auf der Rundnadel.

Zur Runde schließen, mit Nadelspiel weiterstricken
dabei 3Mal in der 13. Reihe beidseitig 1M abnehmen
dann 7Mal in der 16.  Reihe beidseitig 1M abnehmen

2Runden glatt links
dann mit Nadel Nr. 2,5 mm 20 Runden 3M rechts, 2M links stricken - abketten.

Dann noch ein paar Runden um den Hals - fertig, waschen, tragen.





Kommentare:

Charly hat gesagt…

Super schick ist der Pulli!
Schönes Wochenende, Charly

strickausspoeck hat gesagt…

............sehr chic und toll genadelt, auch die Farbe gefällt mir super gut.

liebe Grüsse Trauel

reginas eigene welt hat gesagt…

Der Pulli ist wunderschön! Bei der Anleitung musste ich schmunzeln, als ich (ganz jung) von zu Hause auszog hatte ich keine Ahnung vom Kochen (oder Haushalt) wenn ich dann etwas machen wollte bekam ich von meiner Mutter genau solche Anleitungen, wie das zum Pulli. Ein bisschen davon und ein bisschen davon, das hat man so im Gefühl ... Damals habe ich mich immer geärgert. Inzwischen stellen meine Kinder ähnliche Fragen und ich beantworte sie manchmal wie damals meine Mutter. Genauso bei Notizen zu selbstgestricken Sachen. Wenn man kochen kann reicht ein Angabe, wie diese. Wenn man stricken kann, reicht eine Anleitung wie deine. Ich habe sie überflogen und bei den Ärmeln bin ich nicht ganz mitgekommen, das muss ich wohl probieren. Aber der Pulli steht ab sofort auf meiner To-Do-Liste. ;-)

Einen schönen Sonntag
Regina

Anonym hat gesagt…

Schau mal was ich tolles gefunden habe: Ein Gewinnspiel für Blogger. Es geht nach Monaco!

Ich lese schon länger deinen schönen Blog, eventuell hast du ja Interesse :)

http://www.agla-medien.de/index.php/alltaeglich/article/9-nicht-kategorisiert/105-bloggergewinnspiele

Andrea hat gesagt…

Der Pulli ist ganz toll.
Hab ihn übrigens nachgestrickt ich glaub das Muster hab ich fast gleich hinbekommen.
Ganz großes Lob an die für die Angaben zum Pulli hat echt super geklappt und die Wolle ist herrlich zu verstricken.
Finde deinen Blog einfach super,hole mir viele Anregungen bei dir,mach weiter so :))

Lg Andrea