Montag, August 17, 2009

Am Morgen danach




... wenn ich gestrickt habe und sonst nichts, sieht es dann so aus

und jetzt gibt es einige Fäden zu vernähen.

Der graublaue Pulli ist aus Riana von Gedifra - ein superschönes Garn!
Dann der gelbe Upstairs-Schal, Verbrauch 100 gr, Nadelstärke 4.
Und dann noch übers Wochenende entstanden in gräulichem Lila: ein Kurzarmpulli aus Fiocco von Gedifra - Der Verbrauch ist hier gerade mal 350 gramm. Das heisst: ich habe noch 300 gr. davon übrig. Mal sehen für was.

Kommentare:

colette hat gesagt…

oh wie schöööön...sieht aus wie bei mir nacheinem strickanfall...seeehr beruhigend...das möchte ich jetzt auch...aber bis zum wochenende ist es noch sooo weit...liebe grüße...colette

avelinux hat gesagt…

Oh, ja. Das sieht nach massivem Strickanfall aus.
Schöne Sachen hast du gemacht. Gefällt mir alles sehr gut.
Liebe Grüße
Eva

Heika hat gesagt…

Na da bin ich ja beruhigt, dass es nicht nur bei mir so aussieht.
Und ich finde es auch gar nicht schlimm.
Achja, ich habe auch gerade einen Pullover aus Fiocco von Gedifra angeschlagen.

LG Heike